Blaulicht

Unbekleidet in den Wald geflüchtet

Symbolbild Polizei Blaulicht Symbol
Symbolbild. © Gaby Schneider

Welzheim. In einem psychischen Ausnahmezustand ist am Dienstmorgen (02.04.) ein 41 Jahre alter Mann zwischen Breitenfürst und Haghof ohne Bekleidung aufgefallen.

Der Mann hatte nach einem Streit das Fahrzeug seiner Lebensgefährtin verlassen und war gegen 08:00 Uhr spärlich bekleidet die Landesstraße entlang gelaufen. Hierbei hatte er Metallzäune umgeworfen. Als eine alarmierte Polizeistreife eintraf, zog er sich komplett aus und flüchtete in Richtung Wald. Er konnte nach mehreren Minuten von Rettungsdienst und Polizei überredet werden sich in ärztliche Behandlung zu begeben. Er wurde hierzu vom Rettungsdienst in eine Fachklinik gebracht.