Blaulicht

Unfälle auf der B29

B29
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Urbach.
Auf der B 29 in Richtung Schwäbisch Gmünd wechselte am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr ein 59-jähriger Fahrer eines VW Crafters unmittelbar nach einer Baustelle zum Überholen auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er einen neben ihn fahrenden Renault Laguna und touchierte diesen seitlich. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von rund 3500 Euro.

Um 16 Uhr erkannte der 21-jähriger Fahrer eines Renault Clio bei der Ausfahrt Urbach zu spät, dass ein vorausfahrender Golf verkehrsbedingte abbremsen musste. Beim Auffahren entstand etwa 8000 Euro Sachschaden. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt.