Blaulicht

Unfälle in Schmiden und Fellbach

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Fellbach.
Bei zwei Unfällen in Fellbach sind am Mittwochmorgen Sachschäden in Höhe von je 4 000 Euro entstanden.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 9.30 Uhr in der Aberlenstraße in Fellbach. Ein 40 Jahre alter Lkw-Fahrer war mit seinem Sattelzug von der Esslinger Straße in die Auberlenstraße abgebogen. Der Auflieger des Sattelzugs schwenkte aus und prallte gegen einen Mercedes.

Der nächste Unfall ereignete sich nur zehn Minuten später in Schmiden. Ein Opel-Fahrer war auf der Fellbacher Straße in den fließenden Verkehr eingefahren. Der 56-Jährige im Renault hinter ihm konnte nicht mehr stoppen und krachte gegen den Opel.