Blaulicht

Unfall am Sonntagabend auf der B 29

B29 B 29 Symbol Symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Schorndorf. Über 30.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend gegen 23 Uhr auf der B 29 in Fahrtrichtung Stuttgart. Das teilte die Polizei am Montag mit. Ein 20 Jahre alter BMW-Fahrer kam mit seinem Pkw auf Höhe Haubersbronn ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Der BMW eines hinterherfahrenden 43 Jahre alten Mannes wurde durch umherfallende Trümmerteile ebenfalls beschädigt. Die Bundesstraße musste aufgrund der Vielzahl an Trümmerteilen zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden.