Blaulicht

Unfall auf B14 im Feierabendverkehr

1/8
bb_unfall_b14_schwaikheim_07-01-2020_8_0
Unfall auf der B14 zwischen Winnenden-West und Schwaikheim. © Benjamin Beytekin
2/8
bb_unfall_b14_schwaikheim_07-01-2020_4_1
Unfall auf der B14 zwischen Winnenden-West und Schwaikheim. © Benjamin Beytekin
3/8
bb_unfall_b14_schwaikheim_07-01-2020_1_2
Unfall auf der B14 zwischen Winnenden-West und Schwaikheim. © Benjamin Beytekin
4/8
bb_unfall_b14_schwaikheim_07-01-2020_2_3
Unfall auf der B14 zwischen Winnenden-West und Schwaikheim. © Benjamin Beytekin
5/8
bb_unfall_b14_schwaikheim_07-01-2020_3_4
Unfall auf der B14 zwischen Winnenden-West und Schwaikheim. © Benjamin Beytekin
6/8
bb_unfall_b14_schwaikheim_07-01-2020_5_5
Unfall auf der B14 zwischen Winnenden-West und Schwaikheim. © Benjamin Beytekin
7/8
bb_unfall_b14_schwaikheim_07-01-2020_6_6
Unfall auf der B14 zwischen Winnenden-West und Schwaikheim. © Benjamin Beytekin
8/8
bb_unfall_b14_schwaikheim_07-01-2020_7_7
Unfall auf der B14 zwischen Winnenden-West und Schwaikheim. © Benjamin Beytekin

Winnenden.
Bei einem Unfall im Feierabendverkehr auf der B14 sind am Dienstagabend (07.01.) zwei Frauen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr eine 18-jährige Toyota-Fahrerin gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße aus Winnenden kommend in Richtung Waiblingen. Circa 600 Meter vor der Ausfahrt Schwaikheim/Korb geriet sie ins Schleudern. Im weiteren Verlauf kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die Fahrerin und ihre ebenfalls 18 Jahre alte Beifahrerin wurden leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Am Unfallfahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.