Blaulicht

Unfall auf B29 bei Remshalden: Drei Fahrzeuge beteiligt

B29 B 29 Symbol Symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Einen Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat es am Freitagmorgen (20.08.) kurz vor 10 Uhr auf der B29 bei Remshalden gegeben.

Laut Polizei war ein 65-Jähriger mit seinem Opel auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart unterwegs. Dabei bemerkte er zu spät, dass ein 48-jähriger Audi-Fahrer vor ihm verkehrsbedingt bremsen musste. Es kam zum Zusammenstoß. Ein 22-Jähriger fuhr daraufhin noch mit seinem Alfa Romeo auf den Opel auf.

Der Opel und der Alfa Romeo mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Noch mehr Blaulicht gibt es in unserem Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.