Blaulicht

Unfall auf der B14 wegen überhöhter Geschwindigkeit

1/7
Unfall Winnenden B14_0
Weil er zu schnell unterwegs war, krachte ein Golffahrer in die Leitplanke. © www.7aktuell.de |
2/7
Unfall Winnenden B14_1
Weil er zu schnell unterwegs war, krachte ein Golffahrer in die Leitplanke. © www.7aktuell.de |
3/7
Unfall Winnenden B14_2
Weil er zu schnell unterwegs war, krachte ein Golffahrer in die Leitplanke. © www.7aktuell.de |
4/7
Unfall Winnenden B14_3
Weil er zu schnell unterwegs war, krachte ein Golffahrer in die Leitplanke. © www.7aktuell.de |
5/7
Unfall Winnenden B14_4
Weil er zu schnell unterwegs war, krachte ein Golffahrer in die Leitplanke. © www.7aktuell.de |
6/7
Unfall Winnenden B14_5
Weil er zu schnell unterwegs war, krachte ein Golffahrer in die Leitplanke. © www.7aktuell.de |
7/7
Unfall Winnenden B14_6
Weil er zu schnell unterwegs war, krachte ein Golffahrer in die Leitplanke. © www.7aktuell.de |

Winnenden.
Weil ein 20-jähriger Golffahrer zu schnell unterwegs war, ist er in der Nacht auf Montag (10.12.) auf der B14 in die Leitplanken gefahren. Der Unfall ereignete sich kurz vor Mitternacht auf regennasser Fahrbahn. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und krachte danach unkontrolliert gegen die Leitplanken. Dabei wurde das Auto stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Während der Räumungsarbeiten zwischen den Ausfahrten Winnenden und -West war die Bundesstraße in Richtung Backnang vorrübergehend gesperrt.