Blaulicht

Unfall auf der B29 bei Remshalden-Grunbach: 25-Jähriger Arbeiter leicht verletzt

1/2
Unfall, B29, Remshalden, 22.09.2022.
Unfall auf der B29 bei Remshalden. © Benjamin Beytekin
2/2
Unfall, B29, Remshalden, 22.09.2022.
Unfall auf der B29 bei Remshalden. © Benjamin Beytekin

Am Donnerstag (22.09.) ist ein 57-jähriger Fahrer eines Fiat Ducato gegen 11.45 Uhr auf einen Anhänger eines Sicherungsfahrzeuges der Straßenmeisterei aufgefahren. 

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 57-jährige die B29 in Richtung Stuttgart entlang. Hierbei bemerkte er zu spät, dass sich auf dem rechten Fahrstreifen kurz nach der Anschlussstelle Remshalden-Grunbach ein Sicherungsfahrzeug samt Anhänger der Straßenmeisterei befand. Auf dem Standstreifen wurden Arbeiten durch die Straßenmeisterei durchgeführt. Der Fiat-Fahrer fuhr auf den Anhänger auf. Ein 25-jähriger Mitarbeiter der Straßenmeisterei, der sich im stehenden Fahrzeug befand, erlitt beim Aufprall leichte Verletzungen. Sowohl der Anhänger, als auch der Fiat mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf insgesamt 11.000 Euro geschätzt.

Am Donnerstag (22.09.) ist ein 57-jähriger Fahrer eines Fiat Ducato gegen 11.45 Uhr auf einen Anhänger eines Sicherungsfahrzeuges der Straßenmeisterei aufgefahren. 

{element}

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 57-jährige die B29 in Richtung Stuttgart entlang. Hierbei bemerkte er zu spät, dass sich auf dem rechten Fahrstreifen kurz nach der Anschlussstelle Remshalden-Grunbach ein Sicherungsfahrzeug samt Anhänger der Straßenmeisterei befand. Auf dem Standstreifen wurden Arbeiten durch

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper