Blaulicht

Unfall auf der B29 im Grafenbergtunnel

polizei Polizeiauto Blaulicht Symbol Symbolbild
Symbolbild © Gabriel Habermann

Ein 36-jähriger Ford-Fahrer fuhr am Montag (5.10.) Polizeiangaben zufolge gegen 22.30 Uhr auf der B29 in Richtung Aalen in den Grafenbergtunnel. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Bordstein. Der Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und prallte gegen die rechte Tunnelwand. Der Mann blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.