Blaulicht

Unfall auf der B29 in Weinstadt: Toyota bleibt auf dem Dach liegen

B29
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Am Samstagabend (24.07.) ist es auf der B29 gegen 18.30 Uhr zu einem Unfall mit einem Toyota gekommen.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, war der 51-jährige Toyota-Fahrer von Schorndorf in Richtung Stuttgart unterwegs. Kurz nach einer Kurve auf Höhe Weinstadt-Großheppach fuhr er rechts auf eine Betonmauer und wurde dabei nach links geschleudert. Das Auto kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, wurde er schwer verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 12.000 Euro. Die Fahrbahn war kurzzeitig gesperrt. 

Noch mehr Blaulicht gibt es in unserem Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify, Apple-Podcasts und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.