Blaulicht

Unfall auf der B29

Streifenwagen Polizei Blaulicht Bürgerzentrum Symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Remshalden.
Ein 40-Jähriger kam am Montagmorgen auf der B29 mit seinem VW ins Schleudern.

Der Mann war gegen 6.30 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs, als er auf Höhe der Anschlussstelle Grunbach bremsen musste. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, stieß gegen die Schutzplanken und krachte schließlich mit einem Audi zusammen.

Der verursachte Schaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro.