Blaulicht

Unfall bei Rudersberg: BMW überschlägt sich, drei Leichtverletzte

Polizei Streifenwagen Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Bei Rudersberg hat sich am Freitagnachmittag (13.08.) ein BMW überschlagen. Drei Personen sind bei dem Unfall leicht verletzt worden.

Wie die Polizei am Samstag berichtet, war ein 33-Jähriger gegen 15.36 Uhr mit seinem BMW auf der K1875 bei Rudersberg unterwegs. "Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der Mann mit seinem Auto ins Schleudern und in der Folge nach links von der Straße ab", heißt es weiter.

Der BMW überschlug sich neben der Straße den Angaben zufolge zweimal und blieb dann auf dem Dach liegen. Zwei 23 Jahre alte Mitfahrer und der Unfallverursacher selbst wurden leicht verletzt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro.

Noch mehr Blaulicht gibt es in unserem Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.