Blaulicht

Unfall beim Ausparken - 6000 Euro Schaden

Polizei Polizeiauto Regen Symbolbild Symbol
Symbolbild. © ZVW/Ramona Adolf

Schorndorf. Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Dienstagabend (08.01.) in Schorndorf beim Ausparken einen Unfall verursacht und ist danach weitergefahren.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 43-jähriger gegen 19.45 Uhr mit seinem Skoda auf der Werderstraße unterwegs, als plötzlich vor ihm ein Autofahrer vom Fahrbahnrand auf seine Fahrspur einfuhr, ohne auf den Verkehr zu achten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Skoda-Fahrer nach ausweichen. Dabei kam er nach links ab und stieß gegen einen geparkten Opel. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 6000 Euro.

Der Unfallverursacher flüchtete. Die Polizei Schorndorf sucht nun nach Hinweisen und nimmt diese unter Tel. 07181/2040 entgegen.