Blaulicht

Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Polizei Polizeikontrolle Symbol Symbolbild Polizeikelle
Symbolfoto. © Gabriel Habermann
Waiblingen.
Im vierspurigen Bereich der B14 in Fahrtrichtung Stuttgart hat sich am Dienstagmorgen (17.1.) ein Unfall ereignet, bei dem ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstanden ist. Ein 45 Jahre alter Lkw-Fahrer wechselte einen Fahrstreifen nach rechts und übersah laut Polizei eine dort fahrende 57 Jahre alte Lenkerin eines Peugeots. Dadurch kam es zum seitlichen Zusammenstoß.