Blaulicht

Unfall bei Waiblingen am Teiler der B29 und der B14  - eine Person verletzt

Unfall, B14, Teiler, Waiblingen, 02.09.2021.
Unfall am Teiler B14/B29 am Donnerstagabend (02.09.). © Benjamin Beytekin

Gegen 21.40 Uhr am Donnerstagabend (2.09.) kam es zu einem Unfall am Teiler der B29 und der B14 bei Waiblingen*.

Wie die Polizei mitteilt, waren eine 32-jährige Ford-Fahrerin und ein 47-Jähriger mit seinem VW auf dem linken Fahrstreifen der Bundesstraße in Richtung Backnang unterwegs. Aufgrund eines Pannenfahrzeugs mussten beide nach rechts ausweichen. Dabei bremste die 32-Jährige zu spät und fuhr dem VW auf.

Die Frau zog sich beim Zusammenstoß leichte Verletzungen zu. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Ford musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Laut Polizei entstanden bei dem Unfall rund 10.000 Euro Schaden.

*Anmerkung der Redaktion: In der ursprünglichen Fassung haben wir berichtet, dass sich der Unfall bei Backnang ereignet hat. Korrekt ist hier jedoch die Angabe Waiblingen. Dies wurde in Text und Titel entsprechend angepasst.

Noch mehr Blaulicht gibt es in unserem Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.