Blaulicht

Unfall, Führerschein weg, nächster Unfall: Kuriose Meldung aus Waiblingen

Alkohol Symbol Symbolbild Alkohol am Steuer Trunkenheitsfahrt
Symbolfoto. © Gaby Schneider

In Waiblingen hat ein betrunkener 48-Jähriger im Laufe des Montags (18.10.) gleich zwei Unfälle verursacht. Und das, obwohl dem Mann zwischenzeitlich der Führerschein entzogen wurde. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Erster Unfall mit 1,5 Promille 

Laut Polizeibericht ereignete sich der erste Unfall gegen 13.20 Uhr in der Düsseldorfer Straße. Dort stieß der Mann beim Ausparken mit seinem Renault-PKW gegen ein hinter ihm stehendes Auto. Der Autofahrer

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion