Blaulicht

Unfall im Kappelbergtunnel

Straßenverkehrszentrale_Baden-Württemberg__B14_AS_Waiblingen-Süd_Blickrichtung_S_2017-10-04_09-36-40_0
Der Verkehr staute sich nach einem Unfall im Kappelbergtunnel auf rund sechs Kilometer. © Danny Galm

Fellbach.
Ein Verkehrsunfall im Kappelbergtunnel hat am Mittwochmorgen auf der B 14 für Behinderungen gesorgt: Der Tunnel musste zeitweise gesperrt werden, der Verkehr staute sich bis zu sechs Kilometer weit zurück. 

Wie die Polizei mitteilt, war eine 30-Jährige mit ihrem Smart auf der B 14 in Richtung Stuttgart unterwegs gewesen und hatte zu spät erkannt, dass der Verkehr vor ihr stockte. Die Frau fuhr mit ihrem Smart auf den Audi eines 45-Jährigen auf; dieser wurde noch auf den Peugeot eines 26-Jährigen aufgeschoben. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Smart musste abgeschleppt werden, insgesamt beläuft sich der Schaden auf etwa 6000 Euro. Gegen 9.30 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden.