Blaulicht

Unfall im Kreisel: 48-Jährige unter Schock

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann
Kernen.
Eine 48-Jährige hat bei einem Unfall in Kernen einen Schock sowie leichte Verletzungen erlitten. Jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von je 5000 Euro ist an zwei Fahrzeugen am Dienstagmorgen (20.9.) in Kernen entstanden. Eine 45-Jährige war gegen 5.45 Uhr von Stetten kommend mit ihrem Chevrolet in den Kreisverkehr der Kreisstraße 1857 / Landesstraße 1198 eingefahren. Sie missachtete laut Polizei die Vorfahrt einer bereits im Kreisverkehr befindlichen 48-jährigen Kia-Fahrerin. Die beiden Autos stießen zusammen, wobei der Kia in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert wurde. Die 48-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und stand unter Schock. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.