Blaulicht

Unfall in Rudersberg: 12.000 Euro Sachschaden

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

12.000 Euro ist die Schadensbilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Montag (30.11.) gegen 10 Uhr in Rudersberg ereignete. Laut einem Bericht der Polizei ist ein 40-jähriger Mercedes-Fahrer die Siemensstraße entlanggefahren und erkannte zu spät, dass ein vorausfahrender Autofahrer zum Abbiegen auf ein Grundstück anhielt.

Beim Unfall blieben die Insassen unverletzt. Der Mercedes wurde abgeschleppt.