Blaulicht

Unfall in Spiegelberg: Wer saß am Steuer des Unfallwagens?

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitag kurz nach Mitternacht (02.12.) in der Rietenauer Straße in Spiegelberg gekommen. Dabei ist nicht klar, wer hinter dem Steuer des Unfallwagens saß.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr das Auto, ein Citroen C3, in Richtung Dorfplatz. Dort kam der Citroen nach rechts von der Straße ab und prallte gegen eine Mauer. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 7500 Euro.

33-Jähriger gibt sich als Fahrer aus

Während der polizeilichen Unfallaufnahme ergaben sich erhebliche Zweifel an der Fahrereigenschaft. Laut Polizei war unklar, ob ein 33-jährige Fahrzeuginsasse zum Unfallzeitpunkt den Citroen gefahren ist, oder die 45-jährige Fahrzeugbesitzerin. Der 33-Jährige hatte sich der Polizei gegenüber als Fahrer ausgegeben. Die 45-jährige Besitzerin war zum Zeitpunkt des Unfalls alkoholisiert.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Backnang unter der Telefonnummer 07191 9090 in Verbindung zu setzen.

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitag kurz nach Mitternacht (02.12.) in der Rietenauer Straße in Spiegelberg gekommen. Dabei ist nicht klar, wer hinter dem Steuer des Unfallwagens saß.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr das Auto, ein Citroen C3, in Richtung Dorfplatz. Dort kam der Citroen nach rechts von der Straße ab und prallte gegen eine Mauer. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 7500 Euro.

33-Jähriger gibt sich als Fahrer aus

Während der polizeilichen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper