Blaulicht

Unfall in Waiblingen: Zwei Leichtverletzte und 27.000 Euro Sachschaden

Polizei Warnlicht Krankenwagen Blaulicht Symbol
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Zwei Leichtverletzte und rund 27.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagmorgen (24.10.), kurz vor 8 Uhr an der Einmündung Schorndorfer Straße / Endersbacher Straße in Waiblingen. Ein 34 Jahre alter Smart-Fahrer fuhr die Schorndorfer Straße in Richtung Waiblingen entlang und missachtete laut Polizei an der Einmündung die rote Ampel. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit einem 30-jährigen VW-Fahrer, der bei grün von der Endersbacher Straße nach links auf die Schorndorfer Straße abbog.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt, der Unfallverursacher musste sich in eine Klinik begeben. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.