Blaulicht

Unfall mit Anhänger: 15 000 Euro Schaden

Polizeiauto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Schorndorf.
Ein 60-jähriger Renault-Fahrer war am Montag gegen 15 Uhr auf der L1147 von Schorndorf in Richtung Oberberken mit dem Anhänger unterwegs, als er eine Rechtskurve auf Höhe der dortigen Mülldeponie zu schnell befuhr. Dadurch kippte der Anhänger, der mit einem Kühlaggregat beladen war, um, und beschädigte einen entgegenkommenden Opel, der von einer 49-Jährigen gefahren wurde.

Der Renault kam im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dort einen Metallzaun. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 15 000 Euro. Bis zur Bergung der drei Fahrzeuge durch einen Abschleppdienst musste die Landesstraße für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden.