Blaulicht

Unfall mit drei Fahrzeugen auf B14

B14 Schild
Symbolbild. © ZVW / Benjamin Büttner
Fellbach.
Auf der B14 hat sich am Montagnachmittag (02.03.) ein Unfall ereignet, in den drei Fahrzeuge verwickelt waren. Wie die Polizei mitteilt, war ein 31-Jähriger mit einem Van der Marke Fiat auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Waiblingen gefahren. Weil er unachtsam war, bemerkte er kurz vor dem Kappelbergtunnel zu spät, dass der Verkehr vor ihm abbremste. Er fuhr auf das Heck eines Ford Tourneo auf und schob das Auto noch auf einen Audi A4. Bei dem Zusammenstoß entstand laut Polizeibericht ein Gesamtschaden in Höhe von circa 4500 Euro.