Blaulicht

Unfall mit fünf Fahrzeugen: Hoher Sachschaden

1/4
Unfall Gänsäcker_0
Am Donnerstagmittag (08.03.) hat sich in der Gänsäckerstraße ein Unfall mit fünf Fahrzeugen ereignet. LKW waren nicht beteiligt. © Laura Edenberger
2/4
Unfall Gänsäcker_1
Am Donnerstagmittag (08.03.) hat sich in der Gänsäckerstraße ein Unfall mit fünf Fahrzeugen ereignet. © Laura Edenberger
3/4
Unfall Gänsäcker_2
Am Donnerstagmittag (08.03.) hat sich in der Gänsäckerstraße ein Unfall mit fünf Fahrzeugen ereignet. © Laura Edenberger
4/4
Unfall Gänsäcker_3
Am Donnerstagmittag (08.03.) hat sich in der Gänsäckerstraße ein Unfall mit fünf Fahrzeugen ereignet. © Laura Edenberger

Waiblingen.
Am Donnerstagmittag (08.03.) kam es in der Gänsäckerstraße zu einem Verkehrsunfall, an dem fünf Fahrzeuge beteiligt waren. Wie die Polizei mitteilte, enstand dabei ein hoher Sachschaden. Bei dem Unfall, der sich kurz vor 12 Uhr ereignete, sind alle beteiligten Fahrzeuge erheblich beschädigt worden. Ein 23-jähriger Renault-Lenker hatte gebremst und wollte nach links auf einen Parkplatz abbiegen, als er von einem nachfolgenden Mercedes eines 72-Jährigen überholt wurde.

Durch den Aufprall schleuderte der Mercedes gegen drei geparkte Autos. Der Sachschaden wurde auf mehrere zehntausend Euro beziffert.

Parksituation in der Gänsäckerstraße

Es handelt sich um die Straße, in der seit einigen Wochen Lkw-Fahrer Sattelzüge abstellen. CDU-Stadtrat Siegfried Kasper forderte bereits ein einseitiges Halteverbot zwischen der Ausfahrt der Straße Am Rötepark und der Bushaltestelle „Remspark“. Durch die parkenden Lastwagen ist die Sicht für andere Verkehrsteilnehmer eingeschränkt. Einen Zusammenhang zwischen den Parkproblemen und dem Unfall wies OB Andreas Hesky aber zurück.