Blaulicht

Unfall mit mehreren Fahrzeugen am Teiler B14/B29

Blaulicht Polizei Polizeistreife Kastenwagen Symbolbild Symbol symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Waiblingen.
Vor dem Teiler B14/B29 hat es am Donnerstagmorgen (16.01.) gegen 08.15 Uhr einen Unfall mit vier Fahrzeugen gegeben. Der Auffahrunfall ereignete sich auf der B14 in Fahrtrichtung Stuttgart auf dem linken Fahrstreifen. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, bemerkte eine 40 Jahre alte VW-Fahrerin zu spät, dass die vor ihm fahrenden Autos abbremsen musste und fuhr auf den direkt vor ihm fahrenden Daimler eines 39-Jährigen auf. Dessen Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den davor fahrenden VW Jetta eines 40-Jährigen aufgeschoben und dieser wiederum auf den BMW eines ebenfalls 40 Jahre alten Mannes. Der Sachschaden wird von der Polizei insgesamt auf rund 12.000 Euro geschätzt. Der Daimler und der VW Jetta waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Verkehrsunfall kam es im Berufsverkehr zu Behinderungen.