Blaulicht

Unfall mit Schulbus: Gibt es Verletzte?

Bus Linienbus Verkehr Busfahren Busse Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay.com / CC0 Public Domain

Winnenden.
Am Donnerstag kam es zu einem Unfall zwischen einer Fahranfängerin und einem Schulbus. Eine 18-jährige Citroen-Fahrerin hatte gegen 13 Uhr in der Schorndorfer Straße am linken Fahrbahnrand geparkt. Als sie wieder in den fließenden Verkehr einfahren wollte, übersah sie einen Omnibus, der in Richtung Berglen gefahren war.

Der Busfahrer versuchte vergeblich mit einer Vollbremsung den Unfall zu vermeiden. Bei dem Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Beim Eintreffen der Polizei waren die im Bus mitgefahrenen Schüler bereits weg. Sie konnten unmittelbar nach dem Vorfall in einen anderen vorbeifahrenden Schulbus umsteigen.

Unklar ist nun, ob bei dem Vorfall Mitfahrer zu Schaden kamen. Sollte dies so sein, sollten sich die Geschädigten umgehend bei der Polizei in Winnenden unter Telefon 07195/6940 melden.