Blaulicht

Unfall mit Totalschaden auf der B14

Auto im Winter Schnee Glatteis
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Winnenden.
Ein 39-jähriger Nissan-Fahrer verursachte am Mittwochabend (23.1.) einen Verkehrsunfall. Der Mann fuhr auf der B14 in Fahrtrichtung Backnang und kam auf Höhe der Anschlussstelle Winnenden-Süd aufgrund Eisglätte ins Schleudern. Anschließend prallte er gegen die Leitplanke. An seinem Nissan entstand Totalschaden (ca. 3000 Euro), das Auto musste abgeschleppt werden.