Blaulicht

Unfall nach Ausweichmanöver: 16.000 Euro Schaden

Blaulicht Symbol Symbolbild Polizei Unfall
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Waiblingen. 
Ein 54 Jahre alter Volvo-Fahrer wollte am Dienstag, um 15:15 Uhr von einem verkehrsberuhigten Bereich nach links auf die Korber Straße in Richtung Innenstadt einfahren und missachtete hierbei die Vorfahrt eines 79-Jährigen, der mit seinem Chevrolet stadtauswärts unterwegs war. Der 79-Jährige wich nach rechts aus und prallte gegen einen am Straßenrand geparkten Skoda. Der Volvo blieb unbeschädigt.

An dem Chevrolet und Skoda entstand wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt 16.000 Euro.