Blaulicht

Unfall wegen Wespenstich

wasp-538470_960_720_0
Eine Wespe. © ZVW

Oppenweiler. Ein 84-Jähriger wurde am Montag gleich doppelt Opfer eines Wespenstiches. Er war in seinem Krankenfahrstuhl unterwegs, als er von der Wespe gestochen wurde, daraufhin die Kontrolle über sein Gefährt verlor und gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto sowie gegen eine Steinmauer stieß. Er verletzte sich dabei und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.