Blaulicht

Unfallflucht am Teiler - Polizei sucht Zeugen

brake-light-333979_1280_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Waiblingen.
Nach einer Unfallflucht am Teiler der B29 sucht die Polizei den Unfallverursacher. Eine 31 Jahre alte Autofahrerin fuhr mit ihrem VW Golf am späten Montagabend die Bundesstraße von Weinstadt kommend in Richtung Stuttgart. Um 23.47 Uhr wurde sie von einem bislang unbekannten Auto zunächst links überholt, ehe dieser sofort nach rechts zog, um noch an der Anschlussstelle Waiblingen auszufahren. Um einen Unfall zu verhindern musste die 31-Jährige bremsen und ausweichen, wodurch sie ins Schleudern geriet und gegen die rechte Leitplanke prallte, ehe sie auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen kam.

Sachschaden und Fahrerflucht

An dem VW Golf entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro. Der Sachschaden an der Leitplanke wurde auf mehrere hundert Euro beziffert.

Der Unfallverursacher, der mit einem dunklen, größeren Pkw unterwegs war, setzte seine Fahrt unbeirrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950-422.