Blaulicht

Unfallflucht: Fahrer betrunken

Bei Kontrolle verplappert: Autofahrer belasten sich schnell selbst
Symbolfoto. © Anne-Katrin Schneider
Weinstadt-Endersbach.
Am Samstag früh gegen 6 Uhr fuhr ein 20-jähriger Hyundai-Fahrer auf der Endersbacher Bahnhofstraße in Richtung Beutelsbach. An der abknickenden Vorfahrt in die Beutelsbacher Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Stromverteilerkasten. Im Anschluss entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der verunfallte Pkw und der dazugehörende Autofahrer konnten, teilt die Polizei mit, im Rahmen der eingeleiteten Fahndung festgestellt werden. Der Fahrer, welcher unter Alkoholeinfluss stand, musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der PKW, wie auch der Stromverteilerkasten wurden durch die Kollision erheblich beschädigt. Insgesamt entsandt ein Sachschaden in Höhe von 15000 Euro.