Blaulicht

Unfallflucht in Waiblingen: Polizei sucht Zeugen

Polizei
Manchmal hilft nur ein regelrechtes Blaulichtgewitter, um Falschfahrer zum Halten zu bringen. © Benjamin Büttner

Zu einem Unfall vom Montagmorgen (21.09.) mit anschließender Unfallflucht hat die Polizei am Nachmittag einen Zeugenaufruf veröffentlicht.

Unfallhergang

Laut Pressemitteilung war der 59 Jahre alte Fahrer eines Linienbusses am Montag gegen 8:20 Uhr auf dem Mühlweg in Richtung Rathausstraße unterwegs. Kurz nach der Haltestelle Mühlweg kam ihm aus der Rathausstraße eine bisher unbekannte Fahrerin eines schwarzen älteren Daimler Kombi mit hoher Geschwindigkeit entgegen.

"Um eine Kollision mit dem Daimler zu verhindern, wich der Busfahrer nach rechts aus und kollidierte mit einem am Straßenrand geparkten Skoda", heißt es im Polizeibericht. Hierdurch entstand laut Polizei insgesamt Sachschaden in Höhe von rund 7500 Euro.

Personenbeschreibung

"Die Daimler-Fahrerin hielt nach dem Unfall kurz an und äußerte, dass sie den Unfall nicht verursacht habe", so die Polizei. Anschließend wendete sie und fuhr in Richtung Rathausstraße davon.

Die Frau soll laut Beschreibung ca. 40 Jahre alt sein und kurze bis schulterlange, braune Haare haben. Hinweise auf die bisher unbekannte Daimler-Fahrerin nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.