Blaulicht

Unfall in Remshalden: 17.000 Euro Schaden nach Kollision

Polizeiauto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Bei einer Kollision zweier Fahrzeuge ist am Freitagmorgen (14.01.) in Remshalden hoher Sachschaden entstanden. 

Keine Verletzten

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, hatte eine 18-jährige Fiat-Fahrerin an der Kreuzung Untere Hauptstraße / Mittelquerspange beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines 35 Jahre alten Audi-Fahrers missachtet. Gegen 07.45 Uhr kam zur Kollision, beide Autos mussten anschließend abgeschleppt werden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

{element}
Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion