Blaulicht

Unter Drogen und ohne Führerschein: Polizei stoppt 37-Jährigen auf B14 zwischen Sulzbach und Oppenweiler

Blaulicht Bürgerzentrum Polizei Symolbild Symbol
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider

Eine Polizeistreife hat am Dienstagabend (01.12.) auf der B14 zwischen Sulzbach und Oppenweiler einen 37 Jahre alten Autofahrer gestoppt, der unter Drogeneinwirkung stand und zudem ohne Fahrerlaubnis unterwegs war.

Laut einer Mitteilung vom Mittwochmorgen war der 37-Jährige den Beamten durch seine unsichere Fahrweise ("mehrmals in Schlagenlinien gefahren") aufgefallen. Bei der Kontrolle des Autofahrers gegen 18.15 Uhr bei der Rüflensmühle wurde festgestellt, dass der 37-jährige Autofahrer unter Drogeneinwirkung stand und keine Fahrerlaubnis besitzt.

"Gegen ihnen wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutuntersuchung veranlasst", heißt es weiter im Polizeibericht.