Blaulicht

Unter Drogeneinfluss: 25-Jähriger verursacht Unfall

Polizeiauto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Remshalden.
Ein 25-jähriger Ford-Fahrer hat am Dienstagmorgen unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, befuhr der 25-Jährige gegen 7.30 Uhr die L1140 von Rohrbronn kommend in Richtung Remshalden. In einer Linkskurve kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit der dortigen Schutzplanke zusammen. Bei der Unfallaufnahme fiel den Streifenbeamten auf, dass der Mann sich ungewöhnlich verhielt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest verlief negativ. Ein Urintest zeigte jedoch eine Berauschung durch Betäubungsmittel an. Der Mann wurde daraufhin für eine Blutentnahme mit in eine Klinik genommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Ihm droht nun ein Strafverfahren.