Blaulicht

Unter Drogeneinfluss Unfall verursacht?

_UE_4351_0
Symbolbild. © Johanna Heckeley

Fellbach. Nachdem ein 46-Jähriger am Donnerstag einen Unfall auf der B 14 verursachte, ergab sich anschließend der Verdacht, er könne unter Drogen stehen. Sein Führerschein wurde eingezogen.

Der 46-Jährige wollte am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr mit seinem Mercedes-Sprinter an der Anschlussstelle Fellbach-Süd auf die B 14 einfahren. Dabei stieß er mit einem Lkw zusammen, der in Richtung Stuttgart unterwegs war. Bei der Karambolage entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von circa 4000 Euro.

Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit des Unfallverursachers ergab sich der Verdacht, dass dieser unter Drogeneinfluss stand. Die Polizei zog deshalb seinen Führerschein vorläufig ein und veranlasste eine Blutuntersuchung.