Blaulicht

Unter Drogeneinfluss unterwegs

Bei Kontrolle verplappert: Autofahrer belasten sich schnell selbst
Symbolfoto. © Anne-Katrin Schneider

Weinstadt.
Am Donnerstag gegen 22.30 Uhr fiel zwei Polizeibeamten ein Volvo-Fahrer auf, der mit überhöhter Geschwindigkeit und ohne beim Abbiegen zu blinken auf der Bahnhofstraße in Richtung Theodor-Heuss-Straße unterwegs war. Bei einer daraufhin durchgeführten Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der 32-jährige Volvo-Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Ein noch vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte diese Vermutung. Dem 32-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Auch musste er zu einer richterlich angeordneten Blutentnahme mit ins Krankenhaus kommen. Bringt auch diese entsprechende Ergebnisse, muss der Mann mit führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen.