Blaulicht

Unter Drogeneinwirkung hinterm Steuer: Polizei stoppt Autofahrer in Backnang und Murrhardt

Polizeikontrolle Symbol_0
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Zwei Autofahrer, die unter Drogeneinwirkung hinterm Steuer saßen, hat die Polizei am Wochenende aus dem Verkehr gezogen. Wie das Polizeipräsidium Aalen am Montag mitteilte, wurde zunächst ein 26-Jähriger am Samstagnachmittag (26.12.) in der Sulzbacher Straße in Backnang angehalten. Laut Polizeibericht ergaben sich bei einer Routinekontrolle "konkrete Verdachtsmomente einer Drogenbeeinflussung". Die Polizei untersagte dem Autofahrer daraufhin die Weiterfahrt und leitete "fahrerlaubnisrechtliche Maßnahmen" ein. 

Am Sonntagabend (27.12.) stoppten die Polizisten gegen 22.15 Uhr einen weiteren Autofahrer, dieses Mal in der Fornsbacher Straße in Murrhardt. "Im Auto des 18-jährigen Citroen-Fahrers roch es stark nach Cannabis", heißt es im Polizeibericht. Zudem stand der junge Mann unter Drogeneinwirkung, weshalb er sich einer Blutuntersuchung unterziehen musste. Weil der 18-Jährige zudem noch eine geringe Menge Cannabis im Fahrzeug mitführte, wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.