Blaulicht

Unterweissach: 20-Jähriger flüchtet nach Kontrolle und verletzt Polizisten

Polizei Polizist Blaulicht Handschellen Verhaftung Symbolfoto
Symbolfoto. © Pixabay (CC0 Public Domain)

In Unterweissach ist am Donnerstagmorgen (31.03.) ein Polizeibeamter verletzt worden. Laut Polizeibericht wurde ein 20-Jähriger gegen 4 Uhr in der Straße "Bei der langen Brücke" kontrolliert. Gegen den jungen Mann gab es den Verdacht, ein Fahrrad gestohlen zu haben. Bei der Kontrolle fiel den Beamten zudem auf, dass der Mann nach Marihuana roch.

Als der 20-Jährige darauf angesprochen wurde, ergriff er die Flucht. Die Beamten verfolgten den jungen Mann und konnten ihn unter Gegenwehr festnehmen. Dabei wurde einer der Polizisten verletzt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

In Unterweissach ist am Donnerstagmorgen (31.03.) ein Polizeibeamter verletzt worden. Laut Polizeibericht wurde ein 20-Jähriger gegen 4 Uhr in der Straße "Bei der langen Brücke" kontrolliert. Gegen den jungen Mann gab es den Verdacht, ein Fahrrad gestohlen zu haben. Bei der Kontrolle fiel den Beamten zudem auf, dass der Mann nach Marihuana roch.

Als der 20-Jährige darauf angesprochen wurde, ergriff er die Flucht. Die Beamten verfolgten den jungen Mann und konnten ihn unter Gegenwehr

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper