Blaulicht

Update: Beifahrerin schwer verletzt bei Unfall auf B 29

1/10
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen
Schwerer Verkehrsunfall auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen - kind verletzt © www.7aktuell.de | Kevin Lermer
2/10
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen
Schwerer Verkehrsunfall auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen - kind verletzt © www.7aktuell.de | Kevin Lermer
3/10
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen
Schwerer Verkehrsunfall auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen - kind verletzt © www.7aktuell.de | Kevin Lermer
4/10
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen
Schwerer Verkehrsunfall auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen - kind verletzt © www.7aktuell.de | Kevin Lermer
5/10
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen
Schwerer Verkehrsunfall auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen - kind verletzt © www.7aktuell.de | Kevin Lermer
6/10
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen
Schwerer Verkehrsunfall auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen - kind verletzt © www.7aktuell.de | Kevin Lermer
7/10
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen
Schwerer Verkehrsunfall auf der B29 - 1 Person aus dem Fenster geflogen - kind verletzt © www.7aktuell.de | Kevin Lermer
8/10
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 Rth im Einsatz_7
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 Rth im Einsatz © www.7aktuell.de |
9/10
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 Rth im Einsatz_8
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 Rth im Einsatz © www.7aktuell.de |
10/10
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 Rth im Einsatz_9
Schwerer Verkehrsunfall Auf der B29 Rth im Einsatz © www.7aktuell.de |

Schorndorf.

Eine 32-jährige Beifahrerin in einem Opel Astra wurde schwer verletzt bei einem Unfall auf der Bundesstraße 29 zwischen Schorndorf-West und Grafenbergtunnel. Die Verletzte wurde im Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.  Rettungskräfte und Polizei waren im Einsatz seit 20 Uhr. Bis 22.26 Uhr war die Straße wegen Aufräumarbeiten und Unfallaufnanhme gesperrt. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt an dem Unfall. Der 29-jährige Fahrer des Opel Astra war gegn 19.45 Uhr von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto überschlug sich, und die Beifahrerin wurde schwer verletzt. Ein dreijähriges Mädchen wurde nahezu unverletzt aus dem Auto gerettet. Auch der Fahrer blieb unverletzt. Bei ihm stellte die Polizei allerdings Alkoholeinfluss fest.