Blaulicht

Update: Frauenleiche gefunden: Ist es die Vermisste?

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Ludwigsburg/Backnang.
In Tamm (Landkreis Ludwigsburg) ist eine Frauenleiche gefunden worden. Laut dpa handelt es sich "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" um die 22-jährige Frau aus Backnang-Strümpfelbach, die vergangene Woche vermisst gemeldet worden ist.  Eine offizielle Bestätigung der Polizei gibt es bisher nicht. Laut Polizeipressesprecher Holger Bienert laufen die Ermittlungen im Moment noch.

Heute (16.11.) um 16 Uhr teilt die Polizei auf einer Pressekonferenz in Waiblingen Näheres mit.

Am Donnerstag vergangener Woche hatte die Familie der 22-Jährigen die junge Mutter zweier Kinder als vermisst gemeldet. Zuletzt hatte es am Mittwochabend (8.11.) Kontakt zu der Frau gegeben. Ein 24-jähriger Mann aus dem Landkreis Ludwigsburg ist diese Woche festgenommen worden. Nach dpa-Berichten soll es sich bei dem Mann um den ehemaligen Lebensgefährten der jungen Frau handeln; er soll auch Vater eines der beiden Kinder sein. Er sitzt seit Samstag in Untersuchungshaft. Es gibt dringende Hinweise, dass er die 22-Jährige umgebracht haben könnte. "Aufgrund der bisherigen Ermittlungsergebnisse gehen wir davon aus, dass der 24 Jahre alte Mann die Frau getötet hat", hatte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft laut dpa bei dessen Verhaftung mitgeteilt. Gestanden habe der 24-Jährige zunächst nicht, hieß es.

Bereits Anfang der Woche hatte die Polizei mitgeteilt, sie gehe von einem Gewaltverbrechen aus. "Es ist das Schlimmste zu befürchten", sagte ein Polizeisprecher am Montag.Die Kripo richtete die Ermittlungsgruppe "Flur" ein. Allerdings gingen nach Aufrufen nur spärlich Hinweise aus der Bevölkerung ein. Auf der Mülldeponie Backnang-Steinbach hatte die Polizei am Samstag nach Spuren gesucht, allerdings ohne Ergebnis.

Offenbar hat ein Passant die Leiche am Mittwochabend in einem Schrebergarten entdeckt.