Blaulicht

Update: Vermisster 53-Jähriger gefunden

Hubschrauber Polizeihubschrauber Suche Vermisstensuche Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Waiblingen-Neustadt. Der vermisste 53-Jährige, nach dem die Polizei seit dem Freitagnachmittag gesucht hatte, ist wohlbehalten aufgefunden worden. Der 53-Jährige war am Freitagmittag am Bahnhof Neustadt möglicherweise von einem einfahrenden Zug verletzt worden und rannte im Anschluss davon.

Gegen 12.30 Uhr meldete der VVS am Freitag einen Personenunfall am Bahnhof in Neustadt, vier Stunden später dann die Meldung: Die Polizei Waiblingen bittet um Mithilfe bei der Suche nach ein 53-Jährigen. Am Abend dann Entwarnung: Der Vermisste ist gefunden worden.

Der Vermisste wurde beim o.g. Personenunfall möglicherweise von einem einfahrenden Zug verletzt und ist danach weggerannt. Das berichtete die Polizei auf Grundlage von Augenzeugenberichten.

Die Suche mit einem Hubschrauber blieb zunächst erfolglos, weshalb die Polizei sich an die Bevölkerung wandte.