Blaulicht

Urbach: 48-Jähriger stürzt betrunken von E-Scooter - schwere Kopfverletzungen

E-Scooter Symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein 48-Jähriger hat sich am Dienstagabend (30.08.) in Urbach schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der Mann war, wie die Polizei berichtet, gegen 23.30 Uhr betrunken auf einem E-Scooter unterwegs gewesen. Wegen seiner Alkoholisierung stürzte er ohne Fremdeinwirkung.

48-Jähriger nach Sturz ins Krankenhaus gebracht

Der Mann zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den 48-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Er musste sich einer Blutuntersuchung unterziehen.

Ein 48-Jähriger hat sich am Dienstagabend (30.08.) in Urbach schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der Mann war, wie die Polizei berichtet, gegen 23.30 Uhr betrunken auf einem E-Scooter unterwegs gewesen. Wegen seiner Alkoholisierung stürzte er ohne Fremdeinwirkung.

48-Jähriger nach Sturz ins Krankenhaus gebracht

Der Mann zog sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zu. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den 48-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper