Blaulicht

Urbach: Unfall beim "Drive-In", Auto steckt in Zaun fest

Polizei
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Am Montagabend (26.06.) hat sich in Urbach in der Daimlerstraße ein Verkehrsunfall ereignet. Laut Polizeibericht wollte eine 27-jährige Mercedes-Fahrerin gegen 20.25 Uhr aus dem "Drive-In" des McDonald's ausfahren, dabei verwechselte sie das Brems- mit dem Gaspedal.

Die Frau kam von der Straße ab und prallte gegen einen angrenzenden Holzzaun. Der Mercedes blieb im Zaun stecken und musste von einem Abschleppwagen herausgezogen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 4.000 Euro.