Blaulicht

Verkehrssituation falsch gedeutet: 6000 Euro Schaden

brake-light-333979_1280_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Weinstadt. Am Mittwoch (27.09.) kam es in der Luitgardstraße gegen 14.30 Uhr zu einem Unfall.

Eine 76-jährige Mercedes-Fahrerin war in Richtung Poststraße unterwegs, als sie an einer Engstelle anhalten musste, um einen entgegenkommenden Pkw vorbeizulassen. Als sie wieder anfahren wollte, fuhr eine ebenfalls 76-Jährige mit ihrem VW am Mercedes vorbei. Es kam zum Zusammenstoß. Die VW-Lenkerin war davon ausgegangen, dass der Mercedes am rechten Fahrbahnrand geparkt war.

Bei dem Unfall entstand Schaden von circa 6000 Euro.