Blaulicht

Vermisste Frauen wieder aufgetaucht: 82-Jährige aus Urbach von Jäger gefunden

Hubschrauber
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Die seit Freitagmittag (04.02.) vermisste 82-jährige Frau aus Urbach war im Laufe des Samstagnachmittags (05.02.) von einem Zeugen aufgefunden worden. Wie inzwischen bekannt wurde, war war die Frau dann von einem Jäger im Unterholz gefunden worden. Laut Polizeiangaben war sie unterkühlt, aber unverletzt. Die Seniorin kam zur weitere ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, wurde die Vermisste am Freitag (04.02.) gegen 13.00 Uhr zuletzt an Ihrer Wohnanschrift gesehen. Gegen 22.45 Uhr teilte die Polizei auf Anfrage mit, dass die Suche weiterhin erfolglos blieb, obwohl die besagte Hundestaffel des DRK hinzugezogen wurde. Auch über Schorndorf-Süd und Remshalden suchte die Polizei nach der Vermissten.

Auch weitere Vermisste wieder aufgetaucht

Auch im zweiten Vermisstenfall gibt es gute Nachrichten: Die vermisste Frau, die am Freitagabend mit einem Helikopter im Raum Winnenden gesucht wurde, hat sich am Samstag wieder im Rems-Murr-Klinikum eingefunden. Die Frau hatte das Krankenhaus am Freitag gegen 20.15 Uhr auf eigenen Wunsch verlassen, obwohl sie unter Medikamenten stand. Sie verschwand, so die Polizei, in „unbekannter Richtung“ und kam an diesem Abend offenbar nicht dort an, wo sie erwartet wurde.

Wo sie sich bis Samstagmorgen aufgehalten hatte, ist unbekannt.