Blaulicht

Vermissten schwer verletzt im Wald gefunden

Vermisster_im_Schorndorfer_Wald_10.10.2018_0
Zwei Reiterinnen haben am Dienstagabend (09.10.) in einem Wald in Schorndorf einen schwerverletzten Mann entdeckt. © Christine Tantschinez

Schorndorf.
Zwei Reiterininnen* haben am Dienstagabend (09.10.) in einem Wald in Schorndorf einen schwerverletzten Mann entdeckt. Sie alarmierten die Rettungskräfte, die den Mann ins Krankehaus brachten.

Bei dem unterkühlten Mann handelt es sich laut Polizeisprecher Ronald Krötz um einen psychisch angeschlagenen 80-Jährigen, der seit Sonntag vermisst wurde. Seine Frau hatte ihn am Montagabend als vermisst gemeldet. Die Polizei hatte daraufhin mit einem Polizeihubschrauber, Polizeihunden und Streifenbesatzungen nach dem Mann gesucht.

*Die Polizei hatte ursprünglich von zwei Reiterinnen gesprochen. Dann von einer. Eine Leserin hat uns nun bestätigt, dass es zwei Reiterinnen waren.