Blaulicht

Vermisstensuche mit Hubschrauber - Mann wurde gefunden

Blaulicht Polizei Hubschrauber_0
Symbolbild. © Mathias Ellwanger

Schorndorf.
Update (13.43 Uhr): 
Der Mann ist inzwischen gefunden worden, teilte Polizeisprecher Ronald Krötz vom Polizeipräsidium Aalen mit. Dem 76-Jährigen geht es den Umständen entsprechend gut. Kurz vor 12 Uhr traf ihn ein Fußgänger im Wald in der Nähe des Seniorenheims auf und holte Hilfe. Er war ansprechbar und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Hier die Ursprungsmeldung:

Seit Dienstagabend (26.9.) wird in Schorndorf ein 76-jähriger Mann aus dem Bereich Ebersbacher Weg vermisst. Der Mann ist an Demenz und Parkinson erkrankt und sturzgefährdet. Die bisherige Fahndung, unter anderem mit einem Suchhund der Polizei, blieb leider erfolglos. Derzeit (Stand 9.25 Uhr) suchen mehrere Streifenbesatzungen und ein Polizeihubschrauber im Raum Schorndorf nach dem Mann.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Wer hat den Mann gesehen oder kann aktuell Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben?

Der Mann ist circa 1,65 m groß und hat einen auffällig nach vorne gebeugten Gang. Er war zuletzt mit einer schwarzen Hose und einer weißblauen Holzfällerjacke bekleidet.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181/204-0 oder jede andere Polizeidienststelle.