Blaulicht

Vermisstensuche mit Hubschrauber in Weinstadt: 83-Jähriger wohlbehalten aufgefunden

Hubschrauber Polizeihubschrauber Vermisst Vermisstensuche Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto © Gabriel Habermann

Die Polizei hat am späten Dienstagabend (25.05.) nach einem vermissten 83-Jährigen aus Weinstadt gesucht - mit Erfolg. Eine Streife fand den Mann um kurz nach Mitternacht, gegen 0.30 Uhr, wohlbehalten auf, teilt die Polizei mit.

Der 83-Jährige war seit 18 Uhr am Dienstagabend von einem Gartengrundstück im Roten Weg in Weinstadt-Beutelsbach vermisst worden. Neben einigen Polizeistreifen war auch ein Hubschrauber in die Suchmaßnahmen eingebunden, der das Gebiet weiträumig absuchte.

Wie die Polizei weiter berichtet, hätten sich Anwohner per Polizeinotruf über den Lärm des Hubschraubers während der Suchmaßnahmen beschwert. Diese Anwohnerbeschwerden würden der Staatsanwaltschaft "zur strafrechtlichen Überprüfung wegen der missbräuchlichen Verwendung von Notrufen gemäß § 145 StGB vorgelegt."