Blaulicht

Vermisster 24-Jähriger wieder aufgetaucht

Blaulicht Polizei Polizeiauto Regen Symbolbild Symbol
Symbolbild. © ZVW/Ramona Adolf

Berglen. Der 24-jährige Mann aus Berglen, der seit dem 4. April vermisst und seit dem 13. April öffentlich gesucht wurde, ist wieder aufgetaucht. Sein Aufenthaltsort konnte am Mittwoch ausfindig gemacht werden, wie die Polizei mitteilte. Der Mann ist wohlauf. Die Fahndung ist damit beendet. 

Was genau hinter dem Verschwinden des jungen Mannes steckt, wollte und konnte die Polizei auf Anfrage unserer Zeitung nicht näher erläutern. Es handele sich um eine persönliche Angelegenheit. Wenn die Umstände des plötzlichen Verschwindens einer Person unklar seien, eröffne man im Zweifelsfall lieber einer Vermisstensuche, so ein Polizeisprecher. In diesem Falle habe sich diese glücklicherweise geklärt und erledigt. 

Der junge Mann hatte am Donnerstag, 4. April, gegen 18 Uhr das elterliche Haus in Berglen verlassen, um einen Freund  zu besuchen.